Sonntag, 11. Dezember 2011

Bloggeradventskalender 10.Türchen

Edit: Sorry, dass das Türchen so spät geöffnet wurde, aber irgendwie hat es mit dem timen des Posts nicht so gut geklappt! :(

Hey ihr Lieben,
ich weiß, dass ich mich auch ewig nicht mehr gezeigt hab, aber das soll sich jetzt auch mal wieder ändern.
Ich hab für euch heute ein paar Geschenkideen zusammen gesucht. Da ich letztens auf meinem Blog auch ein Gewinnspiel hatte, wo ich nach den Geschenkideen meiner Leser gefragt hab, und mittlerweile auch (fast) alle Geschenke zusammen hab, kann ich euch ja vielleicht noch ein paar Tipps geben.


1. Personalisierte Bücher
Wenn ihr Leseratten in eurer Familie habt, ist das ein super Geschenk. Je nach Vorliebe könnt ihr z.B. bei personalnovel.de ein bestimmtes Genre wählen und den Beschenkten als Hauptfigur einsetzen. Ihr könnt dabei wählen, wieviele Personen mitspielen sollen und ersetzt alle Namen der Protagonisten durch Namen aus eurer Familie oder Freundeskreis. Das Buch, das ich bestellt hab ist einfach genial. Sowas werde ich sicher öfter verschenken. Man kann sogar noch den Titel und das Titelbild personalisieren und verschiedene Bundarten, Schriftarten und Widmungen wählen. Alles in allem ein wirklich sehr persönliches Geschenk!

2. Anziehsachen
Zwar auf den ersten Blick vielleicht nicht soooo spektakulär, aber wer hat schon nicht ein Teil, dass er gern hätte, aber irgendwie zu geizig oder unsicher ist und es sich daher nicht selbst kauft. Das sind doch echt die perfekten Geschenke. Man bekommt seinen Wunsch trotzdem und musste nicht selbst in die Tasche greifen. So bekomm ich z.B. endlich einen grauen Mantel, bunte Jeans und etwas teurere Teile, für die ich selbst kein Geld ausgeben würde/könnte. Und ich selbst schenke meinen Schwester, ihrem Freund und meinem Schwager in Spe auch Sachen, die sie eigentlich toll finden, aber sich irgendwie nicht kaufen, weil sie sich noch zu unsicher sind. Bleibt es im Schrank, ärgert man sich nicht, weil man kein Geld ausgegeben hat und wird es getragen, ist es doch auch ein nettes Erinnerungsstück an mich...
Ich erinner mich auch immer an meine Mum, wenn ich mit meiner Lieblingstasche rumlaufe, die sie mir vor 2Jahren geschenkt hat.
3. Spiele
Kommt natürlich immer drauf an, ob es sich um Spielkinder handelt oder nicht. Bei uns ist es so, dass wir eigentlich an Heiligabend immer noch etwas spielen oder einen Film gucken. Meistens wird das Spiel oder der Film an dem Abend verschenkt. Da wir dieses Jahr aber mit der Familie von meinem Freund feiern, ist Film gucken irgendwie doof. Daher hab ich halt geschaut, wer so alles gern spielt und ein passendes Spiel organisiert. Meine Eltern spielen z.B. eher Karten und ich konnte in den letzten Jahren schon immer gut mit Spielen wie UNO, Phase 10, Ligretto, Skipbo, Rummikub und Catan punkten. Meine Schwester ist dagegen eher die Gesellschaftsspielerin und bevorzugt Spiele wie Spiel des Lebens, Cluedo, Monopoly, Therapy, Tabu, Trivial Persuit, Risiko.
Auf jeden Fall sind Spiele immer toll (wenn man Spiele mag), weil man sie direkt ausprobieren kann.

3. CDs, DVDs
Wie bereits unter Spiele erwähnt, können auch DVDs tolle Unterhaltung für den Abend bieten. In den letzten Jahren haben wir meist etwas gespielt und vor dem Schlafen gehen noch einen Film geguckt. Toll sind z.B. auch DVD-Boxen der Lieblingsserie oder Hörbücher. Meinem Dad hab ich letztes Jahr seine Lieblingsserie als Gold Edition geschenkt. Ich hatte als Kind immer Angst vor dem Intro-Song, so dass er die Sendung nie sehen konnte. Jetzt bin ich ja aber schon groß und guck sie mir mit ihm zusammen an. Hörbücher eignen sich besonders für meine Mutter, wenn sie verreist. Da sie nämlich schnell reisekrank wird, kann sie sich mit Hörbüchern -oder spielen sehr gut ablenken. Als wir noch kleiner waren und Playmobil und sowas geschenkt bekommen haben, das man aufbauen musste, haben wir an Heiligabend dabei immer Bibi Blockberg oder so gehört und alles aufgebaut... *hihi* So hören wir heute die neuen CDs während wir die neuen Spiele spielen.

5. Schmuck
Es muss nicht unbedingt immer etwas teures sein. Meine Mum z.B. findet die Ohrringe von meiner Schwester und mir immer so toll, weil es so kleine Stecker in Blumen- oder Herzchenform oder so sind, bunt und immer passend zum Outfit. Sie würde aber niemals selbst zu Six, I am, Primark oder sonst wo gehen und da nach Schmuck schauen. Sonst trägt sie ja nur Gold und Silber. Daher freut sie sich immer ungemein, wenn ich ihr gleich ein ganzes Set von passendem Schmuck für ihren neuen Pulli oder so schenke und am besten auch gleich noch einen passenden Schal. *lach* Und andersrum kauft meine kleine Schwester eben nur günstigen Schmuck, weil sie ja noch nicht so viel Geld hat und sie freut sich eben total darüber, wenn es mal was von Thomas Sabo, Konplott oder Swarovski ist.

6. Fan-Artikel
Fan-Artikel kann man ja eigentlich sowieso nicht genug haben. Und wenn man mal ein bisschen googlet oder mit Amazon rumspielt, findet man wirklich grandiose Sachen. Natürlich sind die Preise bei manchen Dingen entsprechend. Ich wollte meinem Freund z.B. eine Decke von seiner Lieblingsbasketballmannschaft schenken. Aber die hätte verschifft werden müssen und das kostet...Fußball-Stores mit Fan-Artikeln für sämtliche Mannschaften gibt es ja in fast jeder Stadt und im Internet lassen sich da auch nochmal ganz ausgefallene Sachen finden. Fan von einem bestimmten Film, Schauspiel oder Band? Auch da mal googlen, es gibt echt sooooo krasse Sachen. Wie wär es z.B. mit der Schuluniform von Hogwarts?

Joa, ich hoffe, dass da einiges für euch dabei sein wird, falls ihr noch das ein oder andere Geschenk braucht.
Was schenkt ihr denn so zu Weihnachten?

Morgen wird auf Schrankgeflüster übrigens das nächste Türchen geöffnet!

Kommentare:

  1. Ich liebe diesen Blog jetzt schon und würde mich freuen wenn man mal bei mir vorbeischaut :)

    AntwortenLöschen
  2. Hey nice blog you have here, what about following each other? Visit my blog and let me know!
    XOXO

    AntwortenLöschen
  3. Die Idee mit dem Buch ist super, muss ich mir für nächstes Jahr mal vormerken. :D

    Ich schenke eigentlich alles Mögliche, kommt eben ganz auf den Wunsch des Beschenkten an. :)

    LG
    Steffi

    AntwortenLöschen