Donnerstag, 2. Juni 2011

Curves & Proud Aufklärungspost *lang*

Hallo zusammen! ^__^

Wie der Titel schon erahnen lässt, haben wir Mädels ein Anliegen, was uns wirklich am Herzen liegt.
Es geht darum, was wir im Allgemeinen vermitteln WOLLEN und welchen Eindruck wir wiederrum Außenstehenden anscheinend zu Unrecht vermitteln! Jeder von uns wird seine ganz persönliche Meinung zu Kommentaren wiedergeben, die im Laufe der Zeit häufiger im gleichen Sinne geschrieben wurden und klarstellen, WAS wir mit diesem Blog übermitteln wollen und was es mit dem Thema "Plus Size" wirklich für uns ganz persönlich auf sich hat!
Nicki's Meinung:Erst letztens bekamen wir ein Kommentar eines Users, der dachte wir befürworten Frauen, die mehr auf den Hüften haben und machen uns keinerlei Gedanken darüber, was das für die Gesundheit bedeutet. Genau DAS wollten wir nie so darstellen! In erster Linie geht es mir darum, dass man sich nicht verstecken braucht, nur weil man "mehr" drauf hat. Ich bin da wohl das beste Beispiel: Schon seid meiner Kindheit habe ich mit Übergewicht zu kämpfen und im Laufe der Jahre nahm ich mal ab, dann wieder zu und das ging ständig so weiter. Es hat lange gebraucht aus mir herauszukommen und mich so zu nehmen, wie ich nuneinmal bin: Eine junge Frau, die keine 36 trägt und somit also nicht der Norm entspricht. Auch das ist falsch! Die Norm liegt auch hier wieder im Auge des Betrachters, wobei ich mir natürlich bewusst bin, wie schädlich mein Gewicht auf Dauer sein kann. Aber MUSS ich mich deswegen verstecken?Ich trage eine 46/48 - für die einen noch kurvig, für die anderen eher mehr als nur das. Aber was ich im Klartext sagen möchte: Egal, ob ihr nun eine 42/44/46 etc. trägt (auch hier muss ich wieder sagen: für jeden fängt plus size ab einer anderen Kleidergröße an), lernt euch selbst zu akzeptieren, aber führt euch auch vor Augen, dass ihr nur einen Körper habt und niemals denken dürft: Meine Freundinnen haben die selbe Kleidergröße, sie tragen tolle Klamotten, ich brauche nichts machen. Ich selbst könnte mir mich niemals mit 36/38 vorstellen, dafür bin ich einfach ZU fraulich und ich möchte mehr dranhaben. Aber setzt euch bitte nicht unter Druck oder nehmt euch ein Beispiel an die ganzen Pluz Size Models und schließt vollständig damit ab, was für euren Körper zutun. Ihr wollt Rundungen haben? Dann tut trotzdem was für euch und lasst es nicht soweit kommen, dass ihr im Laufe der Zeit Knieprobleme oder ähnliches bekommt. Auch als kurvige Frau darf & kann man kurvig bleiben, aber dennoch fit!Wir möchten niemanden (!) dazu anregen sich irgendwann zu Tode zu "fressen", weil es ja aber auch für Plus Size Frauen schöne Mode gibt, nein. Wir wollen einzig & allein übermitteln, dass man sich für nichts zu schämen braucht. Man ist so, wie man ist und möchte man was verändern, dann auch bitte nur für sich selbst und nicht, weil es die heutige Gesellschaft so WILL!
Maggi's Meinung:Immer wieder lesen wir Kommentare "Das ist doch nicht kurvig" Ich denke wir führen zu recht unseren Kurvenblog!! Ich trage eine 40-44 und habe durchaus das Recht mich kurvig zu nennen. Natürlich bin ich nicht dick in der Sicht...da ich auch sehr groß bin. Aber jeder definiert dick, kurvig und fester doch anders. Ich wurde auch schon des öfteren als "Fette Sau" beschumpfen...so ist das nun mal. Aber ich hab einen großen Hintern, ich habe einen Bauch und kräftige Oberarme.Ich möchte mich nicht immer rechtfertigen brauchen, was ich denn auf einem Kurvenblog zu suchen hab, wenn mich in meinem Umfeld alle so sehn. Natürlich gibt es Mädels, die hier mitlesen, die mehr drauf haben- aber bitte akzeptiert das ich auch nur Mode präsentieren kann welche für meine Größe geeignet ist. Und an die Besucher die meinen wir züchten hier "Fettleibige": Sorry aber dann habt ihr unser Konzept nicht verstanden. Klar, hätte ich gern 10kg weniger...aber leider ist das nicht immer so leicht!! Ich möchte mich trotzdem gut kleiden und modisch sein. Warum das nicht an andere Mädels weitergeben bzw. Mut machen?!! Es kann nun mal nicht jeder eine 36 tragen!
Larissa's Meinung:
Auch ich möchte hier meinen Senf dazu geben, da zum Teil Kommentare sehr verletzend sind (klar damit müssen wir rechnen!). Vor kurzem wurde uns vorgeworfen wir würden hier PRO ÜBERGEWICHTIG sein und würden das gut reden. Nein, so ist das ganz und gar nicht, wir machen einfach das Beste aus unserer Situation und möchten euch Mädchen Mut machen und zeigen, dass auch WIR uns gut kleiden können. Zum Thema "Ihr könnt euch in eurer Figur doch nicht wohl fühlen"--> Meine Lieben, vor 4 Jahren trug ich selber noch Grösse 36 und habe mich damals nicht unbedingt wohler gefühlt, wegen einem Unfall musste ich eine Zeit lang auf Sport verzichten (ich war Leistungssportlerin und war somit 5x die Woche am trainieren und 1x die Woche bei einem Turnier), leider musste ich mit meinen Lieblingssportarten ganz aufhören, da dies einfach zu gefährlich für meine Gesundheit war. Nun hatte ich es oft langweilig und habe daher angefangen in mich hineinzufuttern. Klar fühle ich mich mit meiner jetzigen Grösse (44) auch nicht 100% wohl, aber wie gesagt ich mach das Beste draus. Leser die auch meinen persönlichen Blog kennen, wissen, dass ich nun dabei bin ab zu nehmen. Und nein, ich will nicht wieder auf Grösse 36, denn ich fühl mich wohler mit Kurven und finde mich auch schöner mit etwas mehr Arsch, gerne hätte ich so eine Figur wie Fabi--> schöne Kurven eben! Auch die Kommentare "Wo bitte schön sind den eure Kurven" finde ich etwas daneben, denn wir ALLE vier haben Kurven, manche mehr und manche weniger!

Fabi's Meinung:
Ich habe auch den Eindruck, dass die "Kurven" hier im Auge des Betrachters liegen. Auf meinem eigenen Blog bekomm ich zuhören, dass ich ja schon ein kleiner Pummel sei und hier werde ich gefragt, wo denn meine Kurven seien. Das ist doch das beste Beispiel! Ich hab wohl so die Latina-Figur. ;P Meine Oberweite ist nicht zu knapp geraten, mein Hintern ist gut ausgestattet, Oberschenkel und Hüfte lassen auch nichts zu wünschen übrig. Ich trage zur Zeit Gr. 40/42 und treibe wahrscheinlich mehr Sport als manche Grazien mit 36/38! Daher kann ich solche Sprüche, wie dass ich meiner Gesundheit schade etc. absolut nicht ab! Bei mir ist alles relativ straff und ich bin auch eigentlich ganz zufrieden mit meiner Figur. Das meine ich ehrlich! Natürlich freue ich mich, wenn ich mal ein paar Kilos verliere, aber es ist überhaupt nicht so, dass ich mich unwohl fühle oder mich verstecken muss. Im Gegenteil! Ich werde eigentlich ziemlich oft gefragt, wie ich so zufrieden mit mir und der Welt sein kann. Und das ist es, was ich hier an euch weitergeben möchte!
Es gibt nun mal viele unterschiedliche Menschen. Manche sind besonders schlank und andere besonders kurvig. Wäre doch langweilig, wenn alle 36/38 tragen würden. Und anstatt nur noch in schwarz rumzulaufen, sich zu verstecken und Trübsaal zu blasen, will ich mit Nicki, Maggie und Larissa euch zeigen, dass das Leben trotzdem weitergeht und wie man einfach das Beste aus seiner Situation machen kann. That's it!
(Sorry, hatte leider keine Zeit für neue Bilder...)

Kommentare:

  1. Super Post.
    Es ist mir einfach völlig schleierhaft, was manche Leute hier so für Kommentare ablassen...
    Es tut mir leid für euch Mädels!
    Ich finde euren Blog toll und bei MIR ist eure Message angekommen.
    LG,
    San

    AntwortenLöschen
  2. AMEN!
    Nun gebe ich mal meinen Senf dazu :)
    Ich finde euch Mädels wirklich klasse. Ich bin auch eine 42er, und ich habe auch Kurven. Meine Hüften sind unglaublich breit, mein Hintern wohl geformt. Selbst ich, lerne langsam damit zu leben und deshalb befürworte ich diesen Blog total. Ich denke, dass es eher ungesund ist, nichts zu essen um den Schönheitsidealen nachzueifern. Mädels, die sich vollstopfen können, ohne zu zu nehmen, die haben einfach nur Glück.
    Trotzdem, ähneln sie doch eher Kindern oder? Keine Hüfte, Busen oder Po. Und ich bin mir relativ sicher, dass die meißten Jungs nicht unbedingt darauf stehen! Wollen sie lieber mit dir eine fettige Pizza oder einen Salat essen? Und das soll jetzt nicht heißen, dass wir uns ungesund ernähren! Ich bin vegetarier und mein Freund Veganer, da kann man sich nicht so leicht mit einem triefenden Burger oder fettigen Käse ernähren, und trotzdem bin ich kurvig und steh dazu. Wir machen sport und haben einfach Spaß am Leben, also was ist daran bitte falsch?

    Und selbst die dünnen Mädels, sind meist unzufriedener. (Meine Beste Freundin ist ne 32/36. ich weiß wovon ich rede!)
    Wie gesagt, ich bin wirklich grade erst dabei mich zu akzeptieren. Und es freut mich, und vielleicht hilft es mir sogar ein wenig dabei, wie kurvige Frauen immer mehr aus ihrem Versteck hervorgekrochen kommen um sich zu zeigen, dass auch sie wunderschön aussehen können! (Siehe http://curiousfancy.com/)
    Im Leben geht es eigentlich weniger um die Kleidergröße, klar, der erste Eindruck hat damit viel zu tun, aber dennoch, verstehe ich nicht, was kurvige Frauen, wie ihr, hier für Kommentare erhaltet. Ich finde euch alle 4, wirklich wunderhübsch und einzigartig. Es gibt (noch) nicht viele, die sich das trauen! Hut ab meine Lieben, und es heißt nicht umsonst, dass kurvige Frauen, die nettesten sind!
    Also Weiter so!

    AntwortenLöschen
  3. super Beitrag! ich selbst bin auch kurvig und mittlerweile zufrieden damit, weil ich auch aus meinem Umfeld alle "Hater" verbannt habe.. Die beste Unterstützung ist dabei auch immer noch mein Freund :)
    Ich finde es auch wirklich schlimm, was sich manche hier und anderswo leisten. Bei mir hat das Ganze zum Beispiel mit einer Schilddrüsenunterfunktion zu tun und ist somit noch nicht mal meine Schuld..
    Ich liebe euren Blog, macht weiter so!!!

    AntwortenLöschen
  4. Scheiss auf dumme Kommentare!
    Wer Eure Massage nicht versteht, ist selber schuld und hier ist falsch! Ganz einfach, mehr muss man dazu gar nicht sagen!
    Vanessa
    P.s. WEITER SO!!!!

    AntwortenLöschen
  5. Mädels, euren Blog find ich toll! ich selber trage 34, 36, mitunter sogar schon 38 & ich bin keineswegs schlank! ich bin mit 1,56 sehr klein & bei mir ist so ziemlich gar nichts fest. ich habe auch richtige Kurven, aber ich finde, dass ich am Bauch viel zu viel habe. es ist schon so, dass ich mich dick fühle, auch wenn das einige sicher bei der Kleidergröße nicht verstehen können. allerdings möchte ich auf einen Fall knochendürr sein, wie einige Models z.b. ich möchte eig. nur eine frauliche Figur, ich denke die habe ich auch so, da mein Becken breiter gebaut ist, als das einiger schlanken Freundinnen von mir, ohne, dass es schwabbelt :P ich habe großen Respekt davor, dass ihr euch so akzeptiert, wie ihr seid. das mein ich ehrlich .. wenn man sich akzeptiert & das auch ausstrahlt, fühlt man sich sehr viel besser. meinen Körper habe ich nie akzeptiert :(

    AntwortenLöschen
  6. & bitte nehmt das mit dem "schwabbeln" nicht böse. ich meinte nur, dass mein Bauch schwabblig ist :)

    AntwortenLöschen
  7. Danke danke danke, dass es euch gibt!!!! Ich trage selbst 42/44 und habe oft erlebt, dass mich Menschen als zu dick bezeichnet haben (obwohl ich mi 1,75 recht groß bin und es sich meiner meinung nach bei mir gut verteilt), andere hingegen, wie mein Freund, sagen ich sei "ganz normal" bzw. alles andere als zu dick.

    Ich habe lange Zeit mit Essstörungen (vor allem Bulimie) gekämpft und bin jetzt einfach an dem Punkt, wo ich versuche mich so zu nehmen, wie ich bin. Ich mache Sport, ich esse gesund, ich hab trotzdem keine 36. So what? Dafür auch keine Bulimie mehr!
    Gerade mein Freund mag mich so wie ich bin... und für mich zählt nur eins: dass ich mich wohlfühle! Wer was gegen mich und meine Figur sagt, der kann mich sowieso mal und mit demjenigen werd ich mich auch nicht weiter abgeben ;-)

    AntwortenLöschen
  8. und noch was: ihr seht alle vier toll aus! macht einfach weiter so!

    AntwortenLöschen
  9. Hey Mädels :) Erstmal: ich finde es super, dass es euch gibt und zweitens ist jede so kurvig wie sie sein will. Ich fasse es nicht, mit was für Kommentaren ihr euch rumschlagen müsst, als ob ihr euch für euch rechtfertigen müsst! Aber das kenne ich selbst, bin mit Kleidergröße 44/46 auch zu provokativ für meine Umwelt. Warum nur kann ich nicht auch so dünn sein wie die anderen? *heul* Ich muss mich doch verstecken und in hässliche Säcke hüllen! Ne eben nicht! Und ihr macht Frauen wie mir Mut zu sich selbst zu stehen. Ein zufriedeneres Selbst führt auch zu einer besseren Gesundheit und nicht die xte Brigitte Diät. Tatsache ist doch, junge Frauen haben doch gar keine "normalen" Vorbilder heute zu Tage. Das Bild ist schon so verschroben, dass inzwischen keiner mehr weiß was nun Kurven sind und was nicht. Macht weiter so! Denn es gibt genug Frauen, die euren Beitrag für die Weiblichkeit zu schätzen wissen! Ich finde es wirklich fragwürdig wie Frauen selbst meinen können anderen das Recht auf ein positives Körpergefühl absprechen zu können. Mir ist es schon öfter passiert, dass sich mal von Frauen wohlgemerkt, über meinen Fetten Hintern ausgelassen wurde. Die gleichen Frauen, die wohl sich denken: "verdammt wieso habe ich so kleine Brüste." Jeder ist auf seine Art etwas Besonderes oder jemand Besonders.

    Liebe Grüße
    goDiva

    AntwortenLöschen
  10. Großartiger Post, mehr brauch ich dazu nicht sagen :)

    AntwortenLöschen
  11. Irgendwie glaube ich einfach, dass Leute die solchen sch**** rauslassen, eifersüchtig sind, weil ihr euch akzeptieren könnt. Nichts hat mehr Austrahlung, als wenn man zufrieden ist mit sich selber. Ich sehe tagtäglich sooo viele Mädchen, die ne 36 tragen, aber einfach nicht bezaubern. Nein, mir fällt im Gegenteil oft ein molligeres Mädchen auf, welches aber eine total schöne Austrahlung hat. Ich versteh dass echt nicht, wenn man euch nun so angreift. Ihr habt auch gar nie ein Wort darüber verloren, dass jemand zunehmen sollte. Also macht weiter so, ich find euren Blog echt super! Und Leute, die euch so beschuldigen müssen, haben wohl zuwenig Aufmerksamkeit ;-)

    AntwortenLöschen
  12. Super geschrieben von euch allen!!!!

    Ich lese euren blog sooo gerne und hoffe ihr macht noch lange weiter so und zeigt frauen das man sich auch mit etwas mehr wohl fühlen kann!!!

    AntwortenLöschen
  13. mir ist zwar schleierhaft, wieman eure Message falsch verstehen kann, aber seis drum...großartiger Post und Klarstellung von euch. Macht weiter so!

    AntwortenLöschen
  14. ihr bekommt echt so dumme kommenatre?? unglaublich ich glaub dass ihr alle nicht PRO FRESSSUCHT seit ist ja wohl klar!
    ihr seit alle 4 bildhübsche mit sexy kurve und ich find es wundervoll wie ihr dazu steht!
    ich fand früher auch jedes gramm "zuviel" ganz schlimm aber mittlerweile denke ich mir bei einem kilo mehr - ach was solls curves are sexy, und je mehr "dazu stehen" desto besser für das gesamte frauenbild der gesellschaft!

    toller text ihr 4! weiter so!

    AntwortenLöschen
  15. Mein Kommentar wurde falsch aufgenommen. Ich habe nicht gesagt, dass ihr pro übergewicht wärt!!! Ich habe nur gesagt, dass das MODEL (nein, nicht die 4 Bloggerinnen!!) auf den H&M Werbefotos meiner Meinung nach (ja, meiner Meinung nach und dabei geht es doch bei den Kommentaren?)nicht nur ein paar Kilos zuviel hat, sondern ernsthaft übergewichtig ist. Da diese Fotos als "normal" bezeichnet worden sind, habe ich daraufhin versucht euch darauf hinzuweisen, dass so ein gesundheitliches Problem nicht schön geredet werden sollte, da vielleicht viele dann denken: oh die haben Recht, ich lasse mich jetzt gehen denn anscheinend ist das ja kein Problem, ich kann mich ja schliesslich trotzdem schick kleiden.

    DAS lag mir am Herzen. Ich habe nicht die 4 Bloggerinnen damit gemeint, sondern nur das eine Model. Wäre nett, wenn das berücksichtigt worden wäre. Wenn ihr nächstes Mal versucht eine Aufklärung zu schreiben, dann geht nicht so sehr auf die "ach so fiesen Kommentare", die eigentliche keine waren, ein.

    AntwortenLöschen
  16. @ joana: das war ja (nicht nur) auf dich bezogen...wir bzw. nicki hat ja mit dir geschrieben und die sache geklärt.
    es gibt auch andere kommentare und wir wollten die sache nur geklärt haben einfach für alle :)
    LG

    AntwortenLöschen
  17. @Maggie: das ist mir schon klar, aber mir ist aufgefallen, dass in den meisten Kommentaren genau das aber angesprochen wird.. ich weiss, dass Nicki die Sache mit mir geklärt hat, aber ich wollte nur noch einmal deutlich machen, dass ich das eben anders gemeint habe als es jetzt in den Kommentaren rüberkommt und das hat mich ein wenig verärgert.. :/

    AntwortenLöschen
  18. @Erstmal an alle:
    Schön, dass jeder von euch seine Meinung zu dem Thema hat und sie mit uns teilt. Danke dafür! :)

    @An Joana:
    Wie Maggie schon meinte: Es ging um das Allgemeine und war auch an alle gedacht. Es war in keinster Weise auf dich persönlich bezogen, nein. :) Besonders ich wollte nochmal ansprechen, dass wir hier keine Mädels dazu auffordern so zu sein, wie wir.

    Wie gesagt: Nicht verärgert sein, wir beide haben die Sache ja geklärt und es sollte kein Angriff gegen dich allein sein! :)

    AntwortenLöschen
  19. oh ich finde euren Blog einfach super toll und freue mich voll Styling-Tipps von euch zu bekommen und auf eure Outfits!!!
    Macht bitte weiter so und lasst euch durch andere dumme Kommentare nicht beirren!
    Jeder hat halt eine andere auffassung von dick oder dünn und man sollte sie auch respektieren.

    Lasst die anderen Quatschen und ignoriert das und macht euer tolles Ding weiter!!!

    glg buntes-chaos

    AntwortenLöschen
  20. Euer Post ist einfach super.. <3

    AntwortenLöschen
  21. suuuper toller blog ! echt , ich war hin und weg als ich das hier gerade gelesen habe :)

    AntwortenLöschen
  22. noch was - allesamt super fesche mädels! :-))))

    AntwortenLöschen
  23. Habe gerade gesehen dass ihr mich verfolgt :) Hab mich gerade durchgeklickt durch euren Blog und finde den einfach toll! Werde ich gleich mal verfolgen! :)

    AntwortenLöschen
  24. ich finde es toll, dass ihr so einen Blog führt, um anderen Mädels/Frauen Mut zu machen :)

    AntwortenLöschen
  25. Habe gerade euren Blog gefunden und finde die Idee toll. Egal ob dick oder dünn, eigentlich ist doch das gemeinsame Interesse an Fashion, Beauty und Mädchenkram das wichtigste.
    Da mein Blog selbst neu ist und ich noch nicht so viel Erfahrung habe, kenne ich mich mit Kommentaren unterhalb der Gürtellinie nicht aus. Aber sein Gesicht schön unter dem Mantel des Internets verstecken und Leute zu beleidigen zeigt von Respektlosem Verhalten zum einen und persönlicher Schwäche zum anderen.

    Liebe Grüße.

    AntwortenLöschen
  26. Bin gerade über Nicki's Blog auf euren gemeinsamen gekommen! Und oh mein Gott, ihr sprecht mir aus der Seele! Auf meinem eigenen Blog wurde mir auch shcon oft geschrieben auf meine Wenigen Outfitposts ich sei zu Dick und bla. . Ich habe mich bei Fabi zwar auch etwas gewundert, aber ich nenne es jetzt mal Vorteilhaft Fotografiert.
    Ich selbst bin eine 42-46 (je nachdem wo ich einkaufe.)Und danke euch für euren Blog, ich finde ihn total toll! & Hoffe ihr macht weiter so, ich finde ihr zeigt soviel Selbstbewusstsein und das man sich nicht schämen muss für sein Gewicht, klar mag man weniger haben (ich schwanke selbst seit 3 Jahren als zwischen 15 Kilo mehr oder weniger!)aber so ist es eben nicht bzw. sehr schwer.

    Man muss euch einfach Follown'!

    Liebste Grüße Clari
    lifefromcathastrophalcupcake.blogspot.com!

    AntwortenLöschen
  27. Hallo. :)

    Ein RIESENGROßES " DANKESCHÖN ", dass es auch noch normale Mädels gibt in dieser Welt!
    Ich habe diese Blogs satt, wo man Kalorienzähler findet. -.- Es ist nervig!

    Ich finde euren Blog schon klasse, obwohl ich ihn eben erst entdeckt habe! Ihr steht zu euch selber. :) Und lauft keinem lebensgefährlichen Trend hinterher!

    Vielen, vielen Dank und Küsse für euch! :*

    Jacqueline. :)

    AntwortenLöschen
  28. Super, tolles Selbstbewusst sein!
    Ich bin etwas schlanker als ihr, aber dennoch denke leider (!) nicht so wie ihr (ich kann es einfach nicht) und fühle mich ziemlich unwohl in meiner Haut, aber mehr möchte ich dazu auch nicht sagen.
    Ihr seid super, macht weiter so.

    AntwortenLöschen